Perspektiven – der Blödsinn interessiert mich nicht!

Ja klar, Perspektiven…..So einfach sollte man das nicht abtun, es macht vielleicht den Unterschied zwischen Sonne und Schatten aus…nicht alles ist immer so, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Bin ich Gewinner oder Verlierer erkenne ich an der Seite des Schlachtfelds….Schachbretts, der Tischtennisplatte :-)

Ich finde, man sollte mehr Aufmerksamkeit darauf verwenden…oder sollte ich Achtsamkeit sagen?

Kenne ich die Perspektiven meiner “Mitspieler”? Oder habe zumindest eine Idee davon? Sollte ich?

Tut mir mein Kollege etwas Gutes, ist es gut für mich…was ist es für den Kollegen? Gutes Karma? Ein Gewicht auf der Waage der gegenseitigen Bonusliste? Einfach so, weil es gerade eben möglich war?

Macht mich mein Projektleiter dumm an…was ist das für mich? Na das kommt darauf an, welche Perspektive ich und welche Perspektive er hat. Die “ich will seinen Job und habe ihn deshalb manipuliert …” werde ich hier nicht beschreiben, da das nicht mein Ding ist. also:

V1: Ich habe etwas falsch gemacht und er hat es gemerkt und sich im Ton vergriffen….ok, Fehler und Ton angehen und hoffentlich ist wieder alles gut

V2. Er kann mich nicht leiden oder hat einen schlechten Tag…..ok, auch hier hilft hoffentlich ein Gespräch

V3: Er will mich aus dem Projekt raus haben. Hier wird es interessant. Warum? Bin ich zu schlecht oder zu gut? Zu offen oder zu verschlossen? Zu politisch oder zu unpolitisch? Von der falschen Partei?

oder

V4: Ich bin zu aufmerksam. Wenn das so ist, warum ist das für ihn ein Problem?

oder V5: Ich bin zu schnell..was heißt: schneller als es ihm passt.

Und hier wird es interessant. Warum ist das so? Liege ich richtig oder fantasiere ich hier?

Ich glaube, dass es immer wichtig ist, sich über die eigene Perspektive und die der anderen handelnden Personen klar zu werden…..Aufmerksam oder achtsam sein zahlt sich hier aus. Es gibt in der aktuellen Situation Klarheit und Sicherheit für Entscheidungen…und lässt vielleicht auch mal eine Situation sonniger aussehen, als sie ursprünglich erschien….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>